Save the Date 2022

NEWSLETTER | 21. September 2021

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Im Namen des Lokalen Organisationskomitees des Wiener „Menopause-Andropause-Antiaging“ Kongresses hätten wir uns auch in diesem Jahr gefreut Sie beim traditionellen Kongress im Dezember in Wien begrüßen zu dürfen. Jedoch macht die aktuelle Situation eine ordnungsgemäße Planung und Durchführung schwierig, wäre von einem unsicheren Charakter geprägt und ist daher heuer auch nicht allumfassend in gewohnter Weise möglich.

Gerade dieser traditionelle Wiener Kongress, mit seinem hohen wissenschaftlichen und praktisch-fachlichen Input, ist durch seine Kongressphilosophie geprägt. Auch ein nachhaltiges „congredere“ in Form des persönlichen Kontaktes und Austausches möchten wir allen Teilnehmern ermöglichen.

Nach verantwortlicher Auslotung der aktuellen Situation haben wir unser aktuelles Kongressdatum auf den 8.-10. Dezember 2022 verschoben um dann allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine adäquate Kongressplattform anbieten zu können.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen Sie nächstes Jahr beim Wiener Kongress, 
eventuell auch mit neuer organisatorischer und technischer Konzeptionierung in Wien begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen und kollegialen Grüßen

M. Metka, J.C. Huber, W. Clementi

Lokales Organisationskomitee

„Medizin im Museum“ – Wissenschaft und Kunst
Mit Freude dürfen wir Ihnen eine thematisch menopausal zentrierte Fortbildung im Kunsthistorischen Museum Wien am 19. März 2022 vorstellen. “State of the art“ Wissenschaft und eine kunstwissenschaftliche Führung werden eine inspirierende, kreative Symbiose ermöglichen.
Diese Fortbildung wird in Kooperation mit der Österreichischen Ärztekammer Wien durchgeführt. 

Fotocredits: Kunsthistorisches Museum © WienTourismus/Paul Bauer

Scroll to Top